Durchstarten und abwarten – Wie Start-ups die Branche mit E-Autos aufmischen

In zwei Sekunden auf 100 km/h – das ist schneller als ein Tesla im berüchtigten “Wahnsinns“-Modus. Der elektrische Supersportwagen Owl von Aspark, einem japanischen Mischkonzern, der neuerdings auch bei den Elektroautos mitmischen will, soll diesen Rekord auf der Pfanne haben. Auch andere E-Auto-Start-ups betreten die Bildfläche und wollen reüssieren.