Autos für die Ewigkeit

Immun gegen Rost, die Technik praktisch unzerstörbar: Um 1990 baute die Autoindustrie Fahrzeuge von legendärer Qualität, viele fahren bis heute zuverlässig. Die goldene Ära endete, weil Manager neue Prioritäten setzten.

Von Haiko Prengel

Von Schönwetter-Klassikern hält Jörg Wellmann nicht viel. Er knechtet seinen alten Audi 100 auch bei Regen oder Schnee. 140 Kilometer lang ist sein Arbeitsweg von Hameln nach Paderborn und zurück. Ein beträchtlicher Alltagseinsatz für ein Auto, das ein Vierteljahrhundert alt ist. „Aber der Audi hält gut durch“, sagt Wellmann.

Dieser Text wurde zuerst beim Spiegel veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar